Geschichten aus der SocialBar – Cristina Perincioli

Zur ersten Berliner SocialBar in 2011 war Cristina Perincioli von Sphinxmedien als Inputgeberin zur Mobilisierung in den 1970er Jahren geladen. Die Aufzeichnung ihres Vortrages hatte ich bereits in der Dokumentation der Februar-SocialBar eingestellt. Nun will ich aber gern noch ein Gespräch ergänzen, das ich nach ihrem Input und vor den Thementischen mit ihr führte. Es sind die ersten Eindrücke einer neuen SocialBar-Besucherin, die mit alternativen Formaten (wenn ich das mal so abkürzen darf) schon einige Erfahrung sammeln konnte.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: